Natürlich? Oder künstlich? Natürlich künstlich!

Ich muss gestehen, ich bin verwirrt.

Ich neige dazu, Fehler zu machen weil ich manchmal einfach zu neugierig bin.

Vielleicht erinnert ihr euch dran, dass ich euch davor gewarnt habe, keine Pakete anzunehmen, die ihr nicht bestellt habt.

Nun, sowas ist besonders verlockend, wenn man die Bude gerade erst bezogen hat und das Paket Grund zu der Annahme liefert, das was drin ist, was ihr sonst sicher nicht bezahlen könntet. Schon alleine deswegen, weil das verdammte Paket fast bis zur Decke reicht. Ich meine… Hey, es könnte ein genialer Kühlschrank zum reinstellen sein, oder ein Trid oder ein aufblasbares Torpedoboot oder… also, schnell unleserlich quittieren, die Beute in die Bude schleifen und einen Moment lang träumen.

Von unerwartetem Reichtum, kühlen Getränken und lustigen Überraschungen. Immerhin kam letzte Woche ein Gratistoaster – kein Scheiß!

Aber wie wir ja alle nur zu gut wissen, ist das Leben kein Ponyhof und warum sollte man irgendwas geschenkt bekommen.

Nehmen wir mal an, ihr öffnet so ein Paket. Und neben einer halben Tonne Styroporverpackungsmüll, der immer noch überall in eurer Bude klebt, kommt da ne Puppe zum Vorschein. So in Lebensgroß. Quasi ein Spielzeug für Erwachsene. Nen Haufen Kohle wert, was toll ist, denn ihr spielt zwar nicht mehr mit Puppen, kennt aber genug große Jungs, die sich sicher freuen würden, mal einen wegstecken zu können. Vielleicht sind sie sogar bereit, euch das Ding abzukaufen, wenn ihr nur die Bedienungsanleitung für das hübsche Püppchen finden könntet.

Aber erstens kommt es ja anders und zweitens… ihr kennt das Spiel.

Fakt ist diese Puppe ist entweder keine, oder jemand anders hat die Fernbedienung. Verkaufen könnt ihr euch abschminken. Nachdem die Kennenlernphase abgeschlossen ist und die Puppe die Waffe wieder weggesteckt hat, unterhält man sich ein wenig, geht in die Stadt zum bummeln und shoppen und äh… ja… Stop!

Und da hab ich jetzt ein Problem. Wie stelle ich fest, ob etwas/jemand eine Drohne ist oder nicht? Ich meine, Menschen kann man schlecht per UPS verschicken, oder?

Aber Puppen sollten nicht durch die Gegend laufen, sich verhalten wie ein ganz normaler Mensch und dazu noch anbieten, einem bei Problemen im Haushalt zu helfen. Oder?

Und während ich jetzt hier in der Bahn sitze und von Lenis Klüngelbud gen Hürth fahre, um ein Silbermesser an irgendeinen verrückten Typen zu liefern, der das gerade dringend für irgendwas braucht, grübel ich.

Ist sie natürlich?

Künstlich?

Natürlich künstlich?
Und wenn sie nicht echt ist, wer steuert sie dann? Und was will der von mir?

Kann ich sie sowas fragen? Ich meine, ohne mich völlig zum Vollhonk zu machen?

Zu sagen „Kann ich mal deine Seriennummer sehen“ kommt doch quasi sexueller Belästigung gleich unter Drohnen, oder?

Also ihr Hacker, Rigger und sonstige Techfreaks, klärt mich bitte mal auf.

Natürlich rein hypothetisch.

Achso, muss ich mir jetzt Sorgen drum machen, dass Werwölfe rumlaufen, nur weil ein Kunde dringend ein Silbermesser haben will und auf das Silber besteht?

Fragen über Fragen…

Aber die mit der Puppe, die wäre mir dann doch am wichtigsten, rein hypothetisch – natürlich.

Advertisements